stivali ugg prezzo DocCheck Flexikon

ugg bomber DocCheck Flexikon

Die Trnendrse (Glandula lacrimalis) ist ein Teil des Trnenapparats (Apparatus lacrimalis) und produziert die Trnenflssigkeit. Sie liegt im temporalen Anteil der Orbita lateral oberhalb des Auges, eingebettet in die Fossa glandulae lacrimalis des Os frontale.

Die Glandula lacrimalis wird durch die Sehne des Musculus levator palpebrae superioris in zwei Anteile, die oberhalb der Sehne gelegene Pars orbitalis und die unterhalb der Sehne gelegene Pars palpebralis, unterteilt. Die Trnendrse besteht aus mehreren voneinander durch Bindegewebe getrennten Lappen.

Neben der an dieser Stelle beschriebenen Haupttrnendrse sind noch weitere akzessorische Trnendrsen im oberen Augenlid bekannt:Die parasympathische Innervation entstammt dem Intermediusanteil des Nervus facialis. Die parasympathischen Fasern verlassen den Nervus facialis im Hiatus canalis nervi petrosi majoris. Nach dieser Abzweigung laufen die Fasern im Nervus petrosus major durch den Canalis pterygoideus zum Ganglion pterygopalatinum, werden dort umgeschaltet und verlaufen dann mit dem Nervus zygomaticus weiter. Die sympathischen Fasern durchlaufen dann den gleichen Weg wie die parasympathischen, passieren das Ganglion pterygopalatinum jedoch ohne Umschaltung.

3 Histologie

Die Trnendrse ist eine tubulo alveolre Drse und besitzt ausschlielich serse Endstcke. Die einzelnen Drsenkrper sind durch Bindegewebe deutlich voneinander abgegrenzt. Das Sekret der Trnendrsen mndet ber bis zu 10 Ausfhrungsgnge (Ductuli excretorii) in den Fornix conjunctivae und von dort aus in die Trnenwege.

Anmerkung: Zur Unterscheidung der Glandula lacrimalis von den ebenfalls rein sersen Drsen Glandula parotis und dem exokrinen Pankreas ist es hilfreich zu wissen, dass bei der Glandula lacrimalis keine Schaltstcke und Streifenstcke im Ausfhrungsgangsystem vorkommen.
stivali ugg prezzo DocCheck Flexikon